Informationsabend zur neuen Datenschutz-Grundverordnung

Im Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung in der EU in Kraft. Die Initiative IT Experts Austria lädt zum Infoabend.

Ab 25. Mai 2018 gilt innerhalb der EU die neue Datenschutz-Grundverordnung. In Österreich gilt darüber hinaus auch das Datenschutz-Anpassungsgesetz. Die Thematik sorgt für eine gewisse Unsicherheit und wirft viele Fragen auf. Die IT Experts Austria und Junge Wirtschaft Steyr veranstalten daher gemeinsam mit dem Verein für Datenschutz und IT-Sicherheit einen Informationsabend zu den neuen Regelungen, die alle Daten verarbeitenden Betriebe betreffen – auch kleine und mittlere Unternehmen. Der Infoabend findet am 29. November 2017 um 18.30 Uhr in der WKO Steyr statt.

Steyr am Nationalpark, 2. November 2017 – Der Datenschutz spielt eine immer wichtigere Rolle in der Welt der Datenverarbeitung. Dabei kommt vor allem den Rechten der Betroffenen und den Pflichten der Verantwortlichen eine große Bedeutung zu. Der Umgang mit persönlichen Daten ist ein sensibles Thema, das höchst verantwortungsvoll zu behandeln ist. In der EU tritt daher am 25. Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft, die klare Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten vorgibt.

Zahlreiche Neuerungen für Unternehmen
Auf Unternehmer kommen zahlreiche Änderungen zu, die zum Teil weitreichende Veränderungen bei Unternehmensabläufen bedeuten. Unter anderem müssen in Zukunft beispielsweise alle Verarbeitungsvorgänge dokumentiert, Mitarbeiter geschult oder Anwendungen im Sinne eines größtmöglichen Datenschutzes gestaltet werden. Bei Mängeln besteht die Gefahr einer Strafe durch die Datenschutzbehörde. Eine umfassende Information ist also unbedingt zu empfehlen. Die Initiative IT Experts Austria lädt deshalb gemeinsam mit der Jungen Wirtschaft Steyr sowie dem Verein für Datenschutz und IT-Sicherheit (DAVITS) zu einem Informationsabend in die WKO Steyr ein.

Information durch Experten
„Den IT Experten ist es ein großes Anliegen, die betroffenen Unternehmen umfassend über die Änderungen zu informieren“, sagt Ing. Wolfgang Bräu, Sprecher der IT Experts Austria. Dazu werden die geladenen Referenten mit ihrem Fachwissen offene Fragen zum Thema klären. Die drei Vortragenden, DI Johannes Guger, Sachverständiger für IT, Mag. Philipp Summereder, Rechtsanwalt in Pasching mit Fokus auf Datenschutz und Compliance sowie Harald Jeschke vom Verein Datenschutz und IT-Sicherheit, werden rechtliche sowie prozess- und kommunikationstechnische Fragen abdecken.

Corporate Data
IT Experts Austria ist eine Standort- und Interessenvertretung zur Stärkung und zum Ausbau des Standorts Steyr am Nationalpark zur bevorzugten Region für die IT-Branche in Österreich. Wer in Österreich Ausbildung, Arbeitsplatz oder Mitarbeiter für IT sucht, kommt in die Region Steyr am Nationalpark, lautet die Vision der Initiative. Ausbildung und Wirtschaft in der Informationstechnologie werden vernetzt. Laufende Projekte und Maßnahmen schaffen Bewusstsein und Raum, um Steyr am Nationalpark zu Österreichs führender IT-Region zu machen. Ing. Wolfgang Bräu fungiert als Sprecher der Initiative.