Exklusive Schulungsreihe für Steyrer IT-Experten startet

IT Experts Austria organisieren in HTL Steyr hochkarätige Workshops. Atensor hält ersten Vortrag im Juni.

Die WKO Steyr startet gemeinsam mit den IT Experts Austria eine Reihe von Workshops. Experten aus dem Kreis der IT Experts Austria werden dabei ihr Fachwissen an Kolleginnen und Kollegen anderer Unternehmen sowie Studenten und Lehrer weitergeben. Durch diesen Know-how-Transfer wird der IT-Standort Steyr weiter aufgewertet und Synergieeffekte geschaffen. Bereits im Juni wird die Ausbildungsreihe mit einem Workshop bei Atensor starten. 

Steyr am Nationalpark, 05. Mai 2015 – „Das Know-how von hochkarätigen Experten wird im IT-Sektor nur bei teuren und sehr exklusiven Schulungen weitergegeben. Wir schaffen durch intensive Zusammenarbeit unserer Mitglieder eine ähnliche Vorrausetzung zum Austausch von Wissen“, sagt Eduard Riegler, Obmann der WKO Steyr. Tatsächlich sind die Möglichkeiten zur gezielten Weiterbildung in IT-Spezialgebieten spärlich gesät. Die WKO Steyr und die IT Experts Austria haben deshalb eine simple aber hocheffiziente Lösung für ihre Mitglieder entwickelt. 

Know-how tauschen, Synergien schaffen

„Die IT Experts Austria sind nicht nur eine effiziente Initiative, sondern auch ein hochwertiger Pool an exklusivem IT-Wissen“, sagt Ing. Wolfgang Bräu, Sprecher der IT Experts Austria. Dank der bunt gemischten Zusammensetzung an Fachgebieten innerhalb der Branche deckt die Initiative ein breites Spektrum an Know-how ab. „Wir haben beschlossen, dieses Fachwissen allen Mitgliedern und auch Studenten und Lehrern zur Verfügung zu stellen“, sagt Bräu. Die Vortragenden werden dabei abwechselnd von den Mitgliederbetrieben gestellt oder in Kooperation mehrerer Unternehmen ein Thema behandeln.

Erster Workshop wird von Atensor organisiert

Die Reihe von kurzen Workshops wird im Juni 2015 durch einen Vortrag von Experten des Unternehmens Atensor gestartet. „Unser Ziel ist es, uns gegenseitig zu ergänzen und voneinander zu lernen. Die Mitglieder der IT Experts Austria sehen sich nicht als Konkurrenz untereinander, sondern als kleines Rädchen in einem florierenden System namens IT-Metropole Steyr“, erklärt Wolfgang Stöcher von Atensor. Neben den Unternehmen sollen auch Studenten und Lehrer von dieser nachhaltigen Ausbildungsreihe profitieren. „Als künftige IT Experts beziehungsweise als deren Lehrer ist es wichtig, die Energie der Unternehmen zu spüren und Einblicke in ihr Know-how zu bekommen“, sagt Wolfgang Bräu. Die Veranstaltungen werden von der WKO Steyr organisiert und ausgeschrieben. Themen der Workshops sind etwa Softwarestrukturen, Clean Codes oder die Arbeit mit Relationalen Datenbanken.